Entspannung. Wein. Lebensfreude.

Weitere Veranstaltungen

Ob Hoffeste, Weinbergswanderungen oder Weinproben in den Winzerbetrieben: Weitere Termine finden Sie im Veranstaltungskalender oder auf den Webseiten der jeweiligen Betriebe:


Veranstaltungen

Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt Leutesdorf mit seiner urig-rustikalen Ausstrahlung, seiner besonderen Atmosphäre und den zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt findet jedes Jahr am 2. Samstag im Dezember statt. Der Markt wird vom Musikverein Blau-Weiß Leutesdorf e.V., veranstaltet.

 

 

 

 

Große Weinprobe

Die traditionelle Leutesdorfer Weinprobe bietet den Gästen einen hervorragenden Querschnitt durch die Leutesdorfer Weingüter, Rebsorten und Jahrgänge.

Emmausgang an Ostermontag

Winzer und Gastronomie laden alle Nachbarn zum "Emmausgang" am Ostermontag nach Leutesdorf ein, um bei rustikalen Happen, herrlichen Tropfen und gastronomischen Spezialitäten das Osterfest und den beginnenden Frühling zu feiern. Zwischen Andernach und Leutesdorf besteht an diesem Tag eine Fährverbindung.

Kulinarisches Weinerlebnis an Muttertag

Seit 1997 präsentieren die Leutesdorfer Winzerbetriebe ihre Weine am Muttertag in den Weinbergslagen von Leutesdorfer Gartenlay und Forstberg. Hinter jeder Wegbiegung erwartet den Besucher bei angenehmer Wanderstrecke eine Feinschmeckermischung aus kühlem Rebensaft und lukullischem Winzer-Schmaus.

Leutesdorfer Weinpicknick - Tafeln am Strom

Die Leutesdorfer WeinSTEIGwinzer haben mit Ihrer Wein- und Genussidee eine besondere Attraktion geschaffen: das Leutesdorfer Weinpicknick – Tafeln am Strom - immer am ersten Samstag im August.

Eine schattige Platanen-Allee direkt am Rhein dient als einzigartige Location. An einer mehrere hundert Meter langen Tafel laden die WeinSTEIGwinzer dazu ein, viele ausgezeichnete, frische Steillagen-Rieslinge zu verkosten und die selbst mitgebrachten Speisen zu verzehren.

Traditionelles Winzerfest

Das traditionelle Winzerfest - am 2. Wochenende im September - ist der feierliche Höhepunkt in der Weinbaugemeinde. Drei Tage lang bleibt die Uferregion in weinselige Stimmung getaucht. Die Luft ist angefüllt mit fröhlichen Klängen, würzigen Düften der heimischen Tropfen und dem feinherben Aroma, das aus Kellern und Weinlauben strömt. Der große Winzerzug am Sonntag, an dem sich Winzerschaft, Ortsvereine und viele sonstige Gruppen beteiligen, lockt unzählige Gäste an den Rhein.